Zeitplanung Fertiggestellt
Auftraggeber De Bonth van Hulten Nieuwkuijk
Ort Asperen


DAS PROJEKT

Jedes Projekt stellt die Beteiligten vor andere Herausforderungen. Mal ist es der Umfang, mal sind es knappe Fristen und manchmal geht es um Kultur. Unsere Arbeiten am Fort Asperen in Gelderland zählen eindeutig zur letzteren Kategorie. Im Rahmen der Restaurierung der alten Festung aus dem 19. Jahrhundert haben wir für die "Dachdeckung" gesorgt. Der Zweck des Vorhabens: die Aufnahme in die UNESCO-Welterbeliste.

Nationalerbe

Fort Asperen ist eine der Festungen in der Neuen Holländischen Wasserlinie, einer wichtigen Verteidigungslinie in der niederländischen Geschichte. Die umfassende Restaurierung von Fort Asperen ist Teil des 1999 gefassten Beschlusses, die Zukunft dieser "Waterlinie" sicherzustellen und das als Nationalerbe erhaltene Gebäude auf die UNESCO-Welterbeliste setzen zu lassen. Die Turmfestung wurde 1846 errichtet und diente in den zurückliegenden anderthalb Jahrhunderten zu verschiedenen Zwecken: von der Durchgangsstation für Untergetauchte bis hin zum Kunstatelier. Seit der Restaurierung fungiert das Fort als Taverne.

Alt und Neu trifft aufeinander

Trisoplast wurde für die Herstellung einer flüssigkeitsdichten Deckschicht auf der unterirdischen Dachkonstruktion der Festung eingesetzt, denn durch die alte Steinkonstruktion leckte Wasser. Gesamtfläche: 1.600 Quadratmeter. Durch die Flexibilität und die guten Hafteigenschaften von Trisoplast konnten wir die Mischung problemlos mit dem vorhandenen alten Mauerwerk und der Betonkonstruktionen verbinden. So ergibt sich ein eleganter, nahtloser Übergang zwischen unserer sieben Zentimeter dicken mineralischen Dichtungsschicht und dem darunter befindlichen, schönen alten Bauwerk sowie den darauf angelegten Erdschichten und Grünzonen.

Arend van de Pol

Projektleiter

"Ein besonderer Ort, ein besonderer Zweck und ein schönes Ergebnis."

Schicken Sie uns eine E-Mail

Das Projekt in Bildern

NEHMEN SIE KONTAKT MIT UNS AUF!

Möchten Sie wissen, was Trisoplast für Ihre Projekte, Firma oder Branche tun kann? Dann nehmen Sie Kontakt mit uns auf. Wir helfen Ihnen gerne.

Rufen Sie uns an, kontaktieren Sie uns per E-Mail, oder nutzen Sie das nebenstehende Formular.

E-mail: info@trisoplast.com

Tel.: +31 (0)418 - 636 030